Hochwasser im Pfinzentlastungskanal
von Samstag 08.08.2009 auf den Sonntag 09.08.2009!
Seit einigen Wochen laufen die Baumaßnahmen am Stellwehr in Eggenstein an der alten B36. Hierfür mussten Spundwände zur Entlastung des Stellwehrs eingebaut werden. Durch das enorme Hochwasser am Samstag hat sich, nach Info des Regierungspräsidiums, ein Baumstamm an den Spundwänden so verkeilt, dass sich das Wasser einen neuen Weg gesucht hat, und über das Ufer Richtung Rhein floss. Der Schaden der dabei entstanden ist, seht ihr auf den folgenden Bildern.

Für uns taucht nun das Problem auf, dass wir nicht wissen und auch so nicht feststellen konnten, was uns an Fischen durch das Hochwasser, oberhalb der Grabener-Allee und unterhalb der Grabener-Allee, abgegangen sind. In Rücksprache mit Herrn Dr. Hartmann vom Regierungspräsidium, sind wir zu folgendem Entschluss gelangt. Wir werden in diesem Jahr keine Fische im Kanal besetzen. Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen am Stellwehr (ca. Februar 2010) werden wir im gesamten Pfinzentlastungskanal ein elektrisches Bestandsfischen vornehmen. Dies wird einige Tage in Anspruch nehmen. Danach können wir relativ genau sagen was uns an Fischen geblieben ist. So können wir dann ab 2010 genau unsere Fischbesatzmaßnahmen für den Pfinzentlastungskanal planen, und müssen so vielleicht nicht unnötig, zu viele Gelder für den Fischbesatz ausgeben.